Beiträge

 

Noch ein kleiner Findling aus dem Flachland. Eine Rotbuche die ich vor ca. 6 Jahren im Wald gefunden habe. Den Baum habe ich diesen Sommer an einen Kunden verkauft. Jetzt hatte ich den Kunden gebeten mir ein Foto ohne Laub zu schicken da es mir jedes Mal im Herbst eine unheimliche Freude bereitet die neue feinen Verzweigung und Entwicklung der Laubbäume, speziell wenn sie selbst entwickelt sind zu sehen. Nächstes Jahr kommt der Baum in eine Bonsaischale. Hier noch ein paar Fotos von der Entwicklung.

Another small one from the lowlands. A European beech that I found in the forest about 6 years ago. I sold the tree to a customer this summer. Now I had asked the customer to send me a photo without foliage because every time in autumn it gives me a lot of joy to see the new fine branching and development of the deciduous trees, especially when they have developed myself. The tree will be placed in a bonsai pot next year.
Here are a few more photos from the development.
 

 




Zurück von einer Woche in Frankreich mit dem ersten Workshop der Herbstsaison.
Back from a week in France with the first workshop of the autumn season. #bonsaiworkshop #bonsai #brosebonsai


Zweite Gestaltung einer meiner Pinus mugo die ich erstmals im November 2016 bei einer Demo für den Bonsai Club Steinfurt gestaltet habe.

Second styling of one of my Pinus mugo which I styled for the first time in November 2016 during a demo for the Bonsai Club Steinfurt.






Wie ich schon früher erwähnt hatte arbeite ich öfters mit meinem Sempai Isao Fukida san zusammen in China und Japan.
Für Herbst 2020 Habe ich das Glück mit ihm in Deutschland einen Workshop geben zu können. Der Workshop wird am 17 und 18 Oktober in meinem Bonsaistudio in Öhringen stat finden.
https://www.brosebonsai.com/dienstleistungen/#tag2
Hier sind ein Paar Infos über Bonsai Meister Isao Fukida.:

Im Jahr 1983 im alter von 16 Jahren startete er für gut 8 Jahre eine Ausbildung bei Kunio Kobayashi im Weltbekannten Bonsai Garten Shunkaen wonach er zur Bonsaigärtnerei der Familie Aomori ging.
Danach eröffnetet er seinen eigenen Bonsai Garten Kashoen bei Sendai. Von 1994 bis 1999 erhielt er verschiedene Preise bei der Ausstellung für Professionelle Bonsai Meister Sakufuten. .
Er arbeitet und unterrichtet Weltweit wie zum beispiel in den U.S.A., China, Spanien, Italien, Philippinen, Vietnam und Taiwan.
2014 wurde er als Technischer Bonsai Berater für China ernannt seitdem arbeitet er monatlich für zwei Wochen In bedeutenden Bonsai-Betrieben und Sammlungen in China.

" Bonsai ist eine Universelle Sprache, mein Ziel ist es diese Kunst durch meine Sensibilität, mein Wissen und meine Erfahrung den Menschen näher zu bringen." Isao Fukida.

As I mentioned earlier, I often work with my Sempai Isao Fukida san in China and Japan.
For autumn 2020 I am lucky to be able to give a workshop with him in Germany. The workshop will take place on October 17th and 18th in my bonsai studio in Öhringen. Here is some information about bonsai master Isao Fukida .:

In 1983, at the age of 16, he started an apprenticeship with Kunio Kobayashi in the world-famous Bonsai Garden Shunkaen for a good 8 years, after which he went to the Aomori family's bonsai nursery.
Then he opened his own bonsai garden Kashoen near Sendai. From 1994 to 1999 he received various prizes at the exhibition for professional bonsai masters Sakufuten. ,
He works and teaches worldwide, for example in the U.S.A., China, Spain, Italy, Philippines, Vietnam and Taiwan.
In 2014 he was appointed as a technical bonsai consultant for China. Since then he has worked for two weeks every month in major bonsai companies and collections in China.

"Bonsai is a universal language, my goal is to bring this art closer to people through my sensitivity, my knowledge and my experience." Isao Fukida.




Nach einer Woche harter Arbeit im Geng Juan Garten in China habe ich zuletzt diesen Jahrhunderte alten Itoigawa Wachholder überarbeiten dürfen. Zuletzt hatte ich den Baum vor fünf Jahren mit zusammen Isao Fukida überarbeitet. Es war mir eine große Ehre.

After a week of hard work in the Geng Juan garden in China, I was finally allowed to work over this centuries-old Itoigawa juniper. The last time I worked with the tree with Isao Fukida was five years ago. It was a great honor for me.






Zum Abschluss des Jahres habe ich heute noch eine Pinus mugo gestaltet.
Wünsche euch allen einen guten Rutsch !!!

At the end of the year I styled a Pinus mugo today.
Wish you all a happy new year!!!






Überarbeitung meines Juniperus sabina den ich ende Sommer 2018 als Demo Baum auf der Bonsai Regio Ausstelllung gestaltete.

Revision of my Juniperus sabina which I designed at the end of Summer 2018 as Demo Tree at the Bonsai Regio Exhibition.




Auf diese Aktion habe ich schon eine weile gewartet. Die Tage hatte mein Freund Jakob und ich endlich Zeit dafür meine Idee um die Kiefer einen Hügel mit Felsen zu machen umzusetzen.Und wieder ist ein weiterer teil meines Gartens des Brose Bonsai Gartens abgeschlossen.

I have been waiting for this action for a while. The days had my friend Jakob and I finally time to implement my idea to make the pine a hill with rocks. And again, another part of my garden of the Brose Bonsai garden is completed.





Heute hatte ich etwas zeit um an einen meiner Pinus mugos zu arbeiten. Ein Neagari Chuhin den ich im Frühjahr von einem kunde gekauft hatte. Hoffe das ich bis Frühjahr noch eine passende Schale finde.

Today I had some time to work on one of my Pinus mugos. A Neagari Chuhin I bought from a customer in spring. Hope I find a suitable pot until spring.